Bastelanleitungen

"Finanzielles Polster"
"Finanzielles Polster"

Bastelanleitung für "finanzielles Polster"

 

"Zutaten"
-Kissenbezug+Kissen
-5€-Scheine in dem Wert, den man schenken möchte
-weißer Faden + Nadel
-(Marmor-)Bastelwellpappe in zum Kissenbezug passender Farbe
-Pappe + Schere
-Tacker
-evtl. Tesafilm für die Ecken der Geschenkfolie
-Geschenkfolie
-Satinband in passender Farbe (pro Schein ca. 30-50 cm)
-Sisalherzen in zwei verschiedenen Größen (muss nicht Sisal sein, aber irgendwas in der Richtung wär schon ganz gut)
-falsche Margheritenköpfe (gibts in jedem gut sortierten Bastelshop, bei Müller oder im 1€-Shop, ich selbst habe ein Plastiksträußchen gekauft und die Köpfe abgeschnitten)
-Geschenkband

Und so wirds gemacht:
Aus der Pappe drei verschiedene Herzengrößen ausschneiden und als Muster verwenden.
Diese jeweils in beliebig vielen Reihen auf der Wellpappe aufzeichnen und ausschneiden, in einer Tüte sammeln.

Die €uro-Scheine falten:

 


 

 

Den Kissenbezug zur Hand nehmen und die Herzen in beliebiger Musterung aufnähen - nit zu fest und nicht zu locker, das Geld muss ja auch wieder ab . Die Markierung zeigt, wo der Faden langlaufen sollte, damit das Herz nicht zusammengezogen wird:

 

 

Um die Herzen mit dem Satinband eine Schleife binden.
Kissen in den Bezug stecken und auf die Geschenkfolie legen. Sisalherzen mit Bändchen (ist normalerweise zum Aufhängen schon dran) um je ein Herz hängen, Geschenkfolie mit Tacker oben locker zusammenmachen. Wellpappe-Herzchen und Margheritenköpfe hineinsteuen, Karte dazulegen.
Geschenkband um den Geschenkfolienzipfel binden - fertig